Donnerstag, 9. April 2015
Morgenroutine Teil 1 - Psychofrühstück
Kennt ihr das "Nuttenfrühstück" ? Kaffe und Kippe - keine Ahnung wo ich das mal gehört habe, ich muss nur gerade daran denken weil ich selber just in diesem Moment beim Frühstück sitze. Hmmm.. wie nenn ich das mal, vielleicht "Psychofrühstück" ?! Meine Morgendliche "räusperräusper" Routine besteht aus : - aufstehen (zeitnah nach dem erwachen) - Kaffe kochen  ...  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren


Freitag, 20. März 2015
Der Anfang vom neuen Leben
Dieser Artikel ist sozusagen die Fortsetzung von Der Tiefpunkt (Letzter Arbeitstag/Einzug in die Psychiatrie).Daher empfiehlt es sich, den zuerst zu lesen :) Es war mittlerweile knapp 15:00 Uhr und die Schwestern brachten mir noch ein Mittagessen. Ich saß dann alleine im Speisezimmer. Gegessen habe ich nicht. Zum einen hatte ich nun wirklich keinen Appetit und zum anderen kam eine Mitpatientin  ...  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren


Wie bewirbt man sich an einer Clownschule?
Durch Zufall habe ich eben festgestellt, dass ich heute vor genau 1 Jahr meine Bewerbung an die Clownschule gesendet habe. Vielleicht kennt ihr das ja, wenn man Bewerbungen schreibt, dann steht man ja immer vor der Schwierigkeit, was schreibe ich denn da blos ?! Bei der dieser Bewerbung sollte das Anschreiben nun ein Motivationsschreiben sein. Im Netz gesucht und natürlich nix gefunden. Tagelang  ...  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren


Dienstag, 17. März 2015
Kafkas Verwandlung : Ein Ungeziefer oder doch depressiv ?
Ich habe letzte Woche im Schauspielhaus Hannover / Ballhof eine Inszenierung von Kafkas Verwandlung gesehen. In der Nachbetrachtung ist mir so der Gedanke gekommen, ob Gregors Verwandlung vielleicht eine psychische Erkrankung sein könnte. Die Entwicklung der Familie in dieser Geschichte rund um die Veränderung Gregors bis hin zu seinem Tod spiegelt für mich wieder, wie eine psychische  ...  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren


Mittwoch, 11. März 2015
Der Tiefpunkt
Nächste Woche jährt sich mein Einzug in die Klinik zum zweiten Mal und je näher das Datum rückt, umso mehr denke ich an diese Zeit. Am Montag den 18.3.2013 bin ich zur Arbeit nach Braunschweig gefahren. Ich dachte immer nur, ich kann nicht weiterfahren. Ich wollte ständig rechts ran fahren und auf der Arbeit anrufen, dass jemand anders nach Braunschweig fahren muss, aber  ...  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren


Sonntag, 22. Februar 2015
Mette reloaded
Lange war Mette in der Versenkung verschwunden, im Grunde seit dem Ausstieg bei Versengold. 2014 war ich bereits als Mette auf einigen LARPs und nun betritt sie endlich wieder die Bühne. Gemeinsam mit meinen Freunden von Lautensang werde ich am 28. Februar 2015 im Zauberkessel Walsrode erst einen Schnupperkurs für historische Tänze geben und dann abends ein Konzert spielen. Musik habe  ...  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren


Samstag, 14. Februar 2015
Floh im Ohr
als ich diesen Aufruf bei Facebook las, habe ich nicht lange gezögert und mich für die Hospitanz beworben. Am folgende Tag hatte ich bereits ein Vorstellungsgespräch und Tags drauf die Zusage. Für mich ist das eine ganz tolle Möglichkeit, hinter die Kulissen einer professionellen Theaterproduktion zu schauen. FLOH IM OHR ist eine KlippKlappVerwechselungsKomödie über  ...  Weiterlesen

link (1 Kommentar)   kommentieren


Sonntag, 8. Februar 2015
Mein erstes Mal(en)
Während eines Spazierganges im Tierpark entstanden diese Schattenbilder. Beim Betrachten dieser Bilder war mir sofort klar, die male ich in der Ergotherapie. Keine Ahnung, wie ich da drauf kam, ich habe noch NIE freiwillig gemalt ... Aber ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Gemälde hängen übrigends in meiner Wohnung in der Larp Gallerie :)  Weiterlesen

link (2 Kommentare)   kommentieren


#NotJustSad
Artikel in der Süddeutschen über die Geschichte des Hashtags #NotJustSad http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/hashtag-notjustsad-zu-depressionen-wenn-du-meinst-zu-ertrinken-waehrend-alle-um-dich-atmen-koennen-1.2214978  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren


Wer bin ich und wenn ja, wie viele?
Im Spätsommer 1976 wurde ich geboren und erhielt den Namen Maren-Mechthild. Aufgewachsen bin ich als Gastronomenkind in Bad Harzburg, der Jugendtreff Bad Harzburg war mein zweites Zuhause Ich habe schon immer gerne Musik gemacht und getanzt. Und so habe ich dann mit Larp angefangen, dort Musiker kennengelernt und viele Jahr bei Truncklust musiziert, historische Tänze angeleitet und 2 Saisons  ...  Weiterlesen

link (12 Kommentare)   kommentieren


Berufswunsch : Clown
Wie jetzt, du willst Clown werden? Für sowas gibts Schulen? Kann man davon leben? Willst du mich verarschen? ...nur ein paar Auszüge aus den Reaktionen ;) Also, warum will ich Darstellerin für Clown, Theater und Komik werden? Ganz kurz zusammengefasst: Weil ich ein Herzmensch bin und mit anderen Herzmenschen einen Herzjob machen möchte. Angefangen hat es damit, dass ich bei  ...  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren


Jahresrückblick 2014
Das Jahr 2014 ... ... war wieder ein aufregendes und vor allem ein wegweisendes Jahr. Kurze Bilanz: Job verloren, Bestimmung gefunden, Haus verkauft, Seele gerettet… Naja, nicht ganz so, aber fast ;) Anfang 2014 zeichnete sich ab, dass mein Arbeitgeber nicht bereit war, mich nach meinem Ausfall an meinen Arbeitplatz zurkehren zu lassen. Mit Anwalt und Arbeitsgericht zog sich das bis Ende Februar  ...  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren


Jahresrückblick 2013
Tja, das Jahr 2013… das war für mich ein Griff in alle Schubladen des Lebens…! Das Jahr fing mieserabel an, führte mich an meine Grenzen und darüber hinaus. Doch der Zusammenbruch war praktisch das Beste, was mir passieren konnte. Zwar habe ich schon früher in meinem Leben ähnlich schwere Kriesen durchlebt, aber erst dieses Jahr habe ich begriffen, was es bedeuten  ...  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren


I had a black dog, his name was depression
Dieses Video beschreibt sehr gut, wie wichtig die innere Aktzeptanz ist, um mit der Derpession leben zu können. https://www.youtube.com/watch?v=XiCrniLQGYc auch als Buch erhältlich http://www.amazon.de/dp/3888975379  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren


Noch`n`Blog
Hallo und Guten Tag, schön, daß Du hierher gefunden hast. Dieser Blog wird verschiedene Themen behandeln wie meinen beruflichen Weg, meinen künstlerischen Weg und den Versuch, beides zusammen zu führen. Weiterhin wird mein Kampf gegen "meinen schwarzen Hund" die Depression ein wichtiger Teil dieses Blogs sein. Falls dich das wundert, für mich stehen diese Themen in direktem  ...  Weiterlesen

link (0 Kommentare)   kommentieren